Allgemeine Geschäftsbedingungen

​​

Präambel

Felixeffects mit Sitz in Herrenberg ist ein Dienstleister in der Sport-, Bewegungs- und Gesundheitsbranche. Zudem wird die Online- Trainingsplattform inklusive Shop betrieben.

Das Angebot der Dienste von Felixeffects richtet sich ausschließlich an volljährige Personen.

Grundlage für die Nutzung der Angebote sind diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB“).

  • Die AGB regeln das Verhältnis zwischen Felixeffects und den Nutzern der diversen Dienstleistungen, der Onlineplattform, wie auch dem Shop.

  • Mit der Anmeldung als Nutzer bei Felixeffects oder bei Kauf einer Dienstleistung von Felixeffects akzeptieren Sie die nachfolgenden AGB für die Nutzung von Felixeffects.

  • Der Nutzer/Kunde kann diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, über den Link „AGB“ aufrufen, ausdrucken und speichern.

    1. Felixeffects steht allen Interessierten offen zur Verfügung. Gewisse Dienstleistungen sind nur für registrierte Nutzer und gegen Entgelt zugänglich.

    2. Zur Registrierung zugelassen sind natürliche, volljährige Personen.

    3. Für die Registrierung hat der Nutzer die Pflichtfelder des Registrierungsformulars vollständig, korrekt und wahrheitsgetreu auszufüllen. Es ist untersagt, einen Nutzer mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.

    1. Mit der Anmeldung Felixeffects erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Adressdaten (inkl. email-Adresse) von Felixeffects genutzt werden dürfen.

    2. Die Trainingsplanung läuft in der Regel 10 Wochen. Die genaue Dauer ist bei jedem Trainingsplan hinterlegt.

    3. Die Trainingspläne sind sorgfältig erarbeitet worden. Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus den gegebenen Hinweisen resultieren, kann keine Haftung übernommen werden.

    4. Vor der Aufnahme des Trainings wird empfohlen, ein Gesundheitscheck beim Arzt durchzuführen.

    5. Die Dauer des Trainingsprogramms ist der Beschreibung zu entnehmen. Es gibt die Möglichkeit die Programme kostenlos anzuschauen (Testwoche). Eine Rückvergütung nach Kauf eines Trainingsplans ist deshalb nicht möglich.

    6. Nach Erwerb stehen die Trainingspläne bis zur Löschung des Profils zur Verfügung.

    1. Der Schutz personenbezogener Daten ist für Felixeffects ein zentrales Anliegen. Die Daten werden nicht an Drittpersonen weitergegeben.

  1. Künftige Änderungen

    1. Felixeffects behält sich vor, die Bestimmungen dieser AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.

    2. Änderungen werden dem Nutzer zwei Wochen vor Inkrafttreten der Änderungen via E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Nutzer während dieser Frist nicht, gelten die Änderungen als akzeptiert und gegenseitig vereinbart.

    3. Felixeffects verpflichtet sich, den Nutzer in der E-Mail, die die geänderten Bestimmungen enthält, gesondert auf die Bedeutung der Zweiwochenfrist hinzuweisen.

    4. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB innerhalb der genannten Frist, bleibt Felixeffects befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer ordentlich mit einer Frist von 14 Tagen oder auf Ablauf der laufenden Periode zu kündigen.

    1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle einer unwirksamen Bestimmung hat eine wirksame zu treten, welche die Parteien bei Kenntnis des Mangels zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vereinbart hätten, um den gleichen oder zumindest einen ähnlichen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Das Gleiche gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken.

    2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB außer Übung kommen, soll daraus nicht abgeleitet werden, dass die betreffende Bestimmung stillschweigend aufgehoben ist.

    3. Sollte sich ergeben, dass im Interesse eines reibungslosen Geschäftsverkehrs ergänzende Regelungen erforderlich sind, so werden die Parteien diese im Sinne der vorliegenden AGB und eines fairen Interessenausgleichs vornehmen.

    4. Auf die vorliegenden AGB und die vertragliche Beziehung zwischen Felixeffects und dem Nutzer/Kunden findet ausschließlich Deutsches Recht Anwendung. Der Gerichtsstand liegt am Sitz von Felixeffects